Derzeit stehen folgende Downloads zur Verfügung:

Lipowsky, F. (2016). Lernen nach Rezept? Kompetenzentwicklung von Lehramtsstudierenden im Spannungsfeld zwischen Handlungsimitation und forschend-analytischem Lernen. Pädagogische Hochschule Heidelberg, Studientag für Ausbildungsberater/-innen, 23.11.2016.

Lipowsky, F. & Hess, M. (2016). „Wer nur England kennt, kann England nicht kennen“. Kognitive Aktivierung durch Kontrastieren und Vergleichen . Vortrag auf dem Forschungstag der FHNW an der Universität Basel, 25.11.2016.

Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2016). Wirksame Fortbildungen für (Mathematik-)Lehrerinnen und Lehrer. Vortrag im Rahmen des Moduls 1 „Lehr-/Lernprozesse in der berufsbegleitenden Professionalisierung“ im Masterstudiengang „Berufsbegleitender Weiterbildungstudiengang für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren (Mathematik)“, 4.11.2016, Kiel.

Wirksame Fortbildung für Pädagoginnen und Pädagogen. Vortrag an der Pädagogische Hochschule Oberösterreich in Linz, 26.09. 2016.

Was macht den Unterschied? Wirksamkeit von Professionalisierungsmassnahmen in der Weiterbildung. Vortrag an der Pädagogischen Hochschule Bern, 22.9. 2016.

Lehrerfortbildung wirksam gestalten – Inhaltliche und strukturelle Impulse. Vortrag auf der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen in Baden-Württemberg, Bad Wildbad, 21.9. 2016.

Lipowsky, F. & Hess, M. (2016). Wie Lehrer-Schüler-Interaktion gelingt. Vortrag an der  Akademie für Innovative Bildung und Management (AIM), Heilbronn, 20.6. 2016.

Lotz, M. & Lipowsky, F. (2015). Die Hattie-Studie und ihre Bedeutung für den Unterricht – Ein Blick auf ausgewählte Aspekte der Lehrer-Schüler-Interaktion. In G. Mehlhorn, F. Schulz & K. Schöppe (Hrsg.), Begabungen entwickeln & Kreativität fördern (S. 97-136). München: kopaed.

Lipowsky, F. & Rzejak, D. (2015). Key features of effective professional development programmes for teachers. Ricercazione, 7(2), S. 27-51.

Lipowsky, F. & Lotz, M. (2015). Ist Individualisierung der Königsweg zum Lernen? Eine Auseinandersetzung mit Theorien, Konzepten und empirischen Befunden. In G. Mehlhorn, F. Schulz & K. Schöppe (Hrsg.), Begabungen entwickeln & Kreativität fördern (S. 155-219). München: kopaed.

Neuber, V. & Lipowsky, F. (2014). Was folgt auf den Sprung ins kalte Wasser? – Zur Entwicklung beruflicher Belastungen von Lehramtsabsolventen in der Phase zwischen Berufseinstieg und beruflicher Konsolidierung. In G. Höhle (Hrsg.), Was sind gute Lehrerinnen und Lehrer? Zu den professionsbezogenen Gelingensbedingungen von Unterricht (S. 122-137). Immenhausen: Prolog.

(Bitte klicken Sie auf den gewünschten Vortrag. Nach der Passwort-Eingabe erhalten Sie Zugriff auf die dazugehörigen Dateien.)