Kristin Löwenberger (geb. Lengyel)

Mönchebergstraße 21a (2. OG; Raum 2150)
34125 Kassel

Telefon: 0561 / 804 – 7130
E-Mail: loewenberger@uni-kassel.de

Vita

Seit 02/2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „KuBiJu – Kulturelle Bildung im Jugendalter – Aktivitäten, Interessen, Erwartungen, Valenzen“ am Fachgebiet Empirische Schul- und Unterrichtsforschung (Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften)

seit 10/2013
Studium Master empirische Bildungsforschung an der Universität Kassel
Thema der Abschlussarbeit: „Kindheit im städtischen Quartier. Die Konstruktion von Raum aus der Perspektive von Kindern mit subjektiven Landkarten“

03/2016 – 12/2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Evaluation des Studien-Portfolio Grundschullehramt“ (Universität Kassel, Zentrum für Lehrerbildung)

12/2015 – 12/2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Evaluation des Praxissemesters“ (Universität Kassel, Zentrum für Lehrerbildung)

04/2015 – 12/2015
Studentische Hilfskraft im Projekt „Evaluation des Praxissemesters“ (Universität Kassel, Zentrum für Lehrerbildung)

01/2014 – 09/2015
Studentische Hilfskraft im Projekt „STUVE – Studienverlauf und Studienerfolg von Kasseler Lehramtsstudierenden“ am Fachgebiet Empirische Schul- und Unterrichtsforschung (Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften)

09/2014 – 12/2014
Forschungspraktikum im Projekt „KINDheitenERLEBEN“ an der Professur für Grundschulpädagogik (Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften)

01/2014 – 04/2014
Studentische Hilfskraft im Projekt „WIB – Wege im Beruf“ am Fachgebiet Empirische Schul- und Unterrichtsforschung (Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften)

06/2013 – 03/2015
Studentische Hilfskraft im Projekt „KINDheitenERLEBEN“ an der Professur für Grundschulpädagogik (Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften)

10/2008 – 12/2012
Studium Lehramt Grundschule an der Universität Kassel
Thema der Abschlussarbeit: „Heterogenität einer Grundschulklasse – aus Sicht der Kinder“

Forschungsschwerpunkte

  • Praxisphasen in der Lehrer*innenbildung
  • Berufswahlsicherheit von Lehramtsstudierenden
  • Stadtteil- und Sozialraumaneignungen von Kindern
  • Qualitative Forschungsmethoden und partizipative Forschungsansätze in der Kindheitsforschung

Veröffentlichungen

Heinzel, F.; Gebhard C. & Löwenberger, K. (2016). Menschenrechtsbildung in der Grundschule am Beispiel von Sima Samar. In Christoforatou, E (Hrsg.). Education in a Globalized World: Teaching Right Livelihood. Kassel Univ. Press: Kassel.

Tagungsbeiträge

Heinzel, F.; Gebhard C. & Lengyel, K. (2014). The situation of children in Afghanistan and the impact of Sima Samar. Vortrag auf der internationalen Tagung „Teaching Right Livelihood – Education in a Globalized World“ in Kassel, 23.05.2014.

Heinzel, F.; Kreher, S.; Lengyel, K. & Pohl, V. (2014). KINDheiten Eine regional vergleichende Kindheitsstudie in Fulda und Kassel. Poster zur Veranstaltung „forschen & vernetzen“ in Fulda, 26.11.2014.

Gebhard, F. & Löwenberger, K. (2016). Kinderbefragungen im Projekt KINDheitenERLEBEN in Kassel und Fulda. Vortrag auf dem 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Kassel, 14.03.2016.